Weltmeister im Reisen

Seit einigen Tagen sind wir nun unterwegs in Brasilien, durchschnittlich jeden zweiten Tag sitzen wir im Flieger, checken ein, checken in Hotels aus, packen unsere Koffer und pendeln mit dem Bus zwischen Unternehmen, Universitäten (Bild: Terrasse der IBMEC Universität in Rio de Janeiro mit Blick auf den Zuckerhut), Business Parks, Hotels und Restaurants.

IBMEC

Mittlerweile haben wir als GGS Reisegruppe auf der International Study Tour das Reisen perfektioniert. Wir haben sogar so schnelle Transferzeiten, dass es uns zum kompletten Umziehen am Flughafen in der Wartehalle reicht – unter Beobachtung sämtlicher Sicherheitskameras. Bei diesem straffen und laut Brasilianern sehr optimistischen Reiseplan bleibt doch noch ein wenig Zeit für Sightseeing, zum Beispiel am Strand von Rio vor einer bemalten Wand zur Fussball-Weltmeisterschaft.

Wall

Dieser Beitrag wurde unter Freizeit veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.